Logo locafoxLocafox war anfangs in erster Linie eine „lokale Produktsuchmaschine mit Preisvergleich“. Vor allem Elektronikartikel zählten zu den Top-Produktkategorien. Mittlerweile hat sich das Geschäftsmodell sehr stark verändert. Vom Produktkatalog vieler Händler weg positioniert sich Locafox mittlerweile als „Lösung für den Einzelhandel“ bzw. „den Einzelhändler und setzt damit bei der internen Unternehmens-IT an.

Den Ausgangspunkt bildet LocafoxPOS: Das System verwaltet alle Waren (Warenwirtschaft), Bestellungen, Käufe und Verkäufe – ob über die Ladentheke, den Onlineshop oder ein Marktplatz. Ein- bzw. angebunden sind dabei Plattformen mit hoher Reichweite wie Google (mit seiner Marketinglösung Google for Retail) und ebay sowie die Onlineshop-Software Prestashop.
So können Warenbeschreibungen, Verfügbarkeiten und Preise über alle Kanäle hinweg synchronisiert werden.

Die Lösung zeigt, dass zunächst die interne IT eines Handelsunternehmens modernisiert werden muss und auch nicht viel kosten muss, um offline und online zu verbinden. Erst in weiteren Schritten können die Warenangebote vieler Einzelhändler in einer gemeinsamen Lösung präsentiert und gehandelt werden.

Locafox adressiert mit seinem modifizierten Geschäftsmodell stärker kleine und mittlere Handelsunternehmen, um deren individuellen Handelsbetrieb zu stärken. Daher begreifen wir die Lösung von Locafox nicht mehr als technische Gemeinschaftslösung für mehrere Unternehmen.

Zurück zur Übersicht „Plattform-Systeme“