Der komplexe Fachjargon, in den sich Händler und Projektmanager beim Aufbau einer Webpräsenz bzw. einer Online-Plattform einarbeiten müssen, stellt viele vor Verständnisprobleme.
Was ist eigentlich ein Call-to-Action? Welche Kriterien fallen unter den Begriff Usability?
Praxisnah und mit Beispielen angefüttert beschreibt das alphabetisch sortierte Glossar die elementaren Fachbegriffe in Bezug auf Online-Plattformen und digitale Kundenbindung für Laien gut verständlich.

Schauen Sie rein! Als Wissensspeicher kann das Glossar für Sie vielleicht auch eine Inspirationsquelle für den Einsatz neuer Tools sein.


Das Glossar ist ein Auszug aus: A. Haderlein: Local Commerce. Wie Städte und Innenstadthandel die digitale Transformation meistern. Frankfurt am Main 2018

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare