SEO steht für „Search Engine Optimization“, zu deutsch „Suchmaschinenoptimierung“. Eine ganze Armada von SEO-Agenturen hat sich darauf spezialisiert, die Sichtbarkeit von digitalen Angeboten in Suchmaschinen zu erhöhen. Aufgrund des Quasimonopols von Google als meist genutzte Internetsuchmaschine und der hohen Bedeutung einer Sichtbarkeit auf der ersten Ergebnisseite jenseits von Werbeplätzen im sogenannten organischen Index wird ein beträchtlicher Anteil der Online Marketing-Budgets von Handelsunternehmen für SEO-Maßnahmen aufgewandt. Geht es um die Platzierung von Werbung im Umfeld von Suchmaschinen, spricht man von „Search Engine Advertising“ (SEA). Beide Maßnahmen sind Teil des Suchmaschinenmarketings bzw. „Search Engine Marketing“ (SEM) und müssen zumeist parallel greifen.