Was können gemeinsame Online-Plattformen?

Das Studienprojekt gemeinsam.online der CIMA Beratung + Management beschäftigt sich seit Anfang 2017 intensiv mit dem
Thema Online-Plattformen mit lokalem Fokus und hat die Thematik von verschiedenen Seiten beleuchtet.

Parallel zu den vier Studienberichten wuchs die Online-Ergebnisdarstellung auf dieser Website, die weitere Aspekte vertieft und Anregungen liefert: insbesondere die detaillierte Porträtierung von Systemanbietern inklusive Suchfiltern, diverse praxisnahe Checklisten, der Social-Media-Stream, Beispiele für Offline-Maßnahmen und ein Glossar.

So konnten im Laufe der Untersuchung wertvolle Hilfestellungen rund um das Thema Online-Plattformen gegeben werden. Für „Neulinge“ sind insbesondere die Entscheidungshilfen bei der Auswahl einer individuell passenden Plattform zu nennen. Für bereits „Aktive“ stehen die Vergleichsmöglichkeiten zur Leistungsfähigkeit und Anregungen zur erfolgversprechenden Weiterentwicklung der eigenen Plattform im Vordergrund.

Im März 2019 haben wir ein erstes Fazit gezogen. Aber wir werden diese Plattform auch nach Ablauf des letzten geförderten Untersuchungsschrittes weiter pflegen und am Thema bleiben.

Lokale
Online-Initiativen

Welche Kommunen sind bereits aktiv?

Eine Vielzahl von Städten und Regionen haben Online-Initiativen gegründet und nutzen unterschiedliche Plattform-Systeme. Auf einer interaktiven Karte finden Sie diese Initiativen, mit Namen, Link und dem entsprechenden System.

Schauen Sie doch mal nach, was in Ihrer Nähe bereits aktiv ist!

Erfolgsfaktoren, Stolpersteine, Tipps & Empfehlungen

Interviews mit den Projektmanagern und Umfragen unter den teilnehmenden Unternehmen auf Online-Plattformen lieferten eine Reihe von Erkenntnissen, von denen lokale Online-Initiativen profitieren können.

Wertvolle Tipps & Empfehlungen

Für eine umfassende Betrachtung des Themas „gemeinsam.online“ müssen auch die bereits auf lokalen Online-Plattformen aktiven Unternehmer zu Wort kommen. Ihre Erfahrungen und Einschätzungen wurden zu Tipps und Handlungsempfehlungen zusammengefasst, die in der Praxis wertvolle Hilfestellungen bieten.

So wird eine lokale Online-Plattform zum Erfolg

Viele aktive lokale Online-Plattformen werden von einem Projektmanager betreut, der an der Schnittstelle zwischen dem Plattformanbietern und -teilnehmern agiert. Eine oftmals erfolgsentscheidende Funktion für das Projekt. Dementsprechend verfügen diese „Kümmerer“ über unvergleichliches Praxiswissen. Dieser Erfahrungsschatz für unsere Untersuchung gehoben, ausgewertet und gebündelt.

Was lokale Online-Plattformen scheitern lässt

Nicht alles läuft rund, trotz des großen Engagements der befragten Projektmanager. Unterschiedliche Stolpersteine wurden häufig genannt und werden im Folgenden näher erläutert. Wer diese kennt, weiß, womit er rechnen muss, vermeidet eher Frustrationen und kann im besten Fall rechtzeitig gegensteuern.

Lokale Initiativen und Plattform-Systeme in den sozialen Medien

Plattform-Systeme

Ansprechpartner

Magdalena Relle

M.Sc. Humangeographie

Ansprechpartnerin für die Plattform-Systementwickler und die Porträts der Plattform-Systeme

Kirsten Rosenthal

Dipl.-Ing. Stadtplanung · Versicherungskauffrau (IHK) · Moderatorin

Zuständig für die Interviews mit den lokalen Ansprechpartnern und die Umfragen

Logo CIMA Beratung + Management GmbH
Logo ibi research
Logo Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie
Logo Handelsverband Bayern

Ich bin ein Textblock. Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.